Seminar zum Thema Friedenspolitik

Unter dem Titel „Peace in our time – Wunschtraum oder Notwendigkeit“ lädt der Verein ProMS zu einem friedenspolitischen Wochenseminar vom 4-6.12.2015 in die Gustav-Heinemann-Bildungsstätte in Bad Malente ein.

Thematisch wird es um Friedenspolitik gehen. Besonderer Fokus wird dabei auf den Konflikt in Syrien und Fluchtursachen gelegt.  Nichtsdestotrotz stehen auch theoretische Fragen zur Diskussion. Warum braucht der Kapitalismus überhaupt eine Friedenspolitik? Ist Frieden im Kapitalismus überhaupt möglich? Gibt es heutzutage noch Imperialismus oder trägt dieser Begriff eher zur Verwirrung als zur Klärung von Fragen bei?

Wir haben viele Expert*innen eingeladen und freuen uns auf spannende Einsichten und auf die Meinungen der Teilnehmenden zu diesem Thema.

Da ein besonderer Fokus auf politische Jugendliche gelegt wird ist es auch ein Ziel  sich näher kennenzulernen und die gemeinsame inhaltliche Zusammenarbeit zu vertiefen.

Euch erwarten also spannende Referierende und eine große thematische Breite von Workshops und Vorträgen bei denen es aber auch um euch und eure Mitarbeit geht.

Eine Anmeldung ist über folgenden Link möglich (dort findet sich auch nochmal das komplette Programm des Seminars).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*